www.up-satz.de

Referentinnen

30. März 2017 exzenterhaus businessclub Bochum

Sabine Asgodom

Autorin, Unternehmerin, Dozentin
Sabine Asgodom gehört zu den wenigen deutschen Keynote-Speakern, die vor allem wegen ihres Namens gebucht werden. Denn der verspricht Qualität auf jeder Bühne und bei jedem ihrer Themen. Sie redet vor einer Gruppe von Vorständen genauso locker wie in Hallen mit dreitausend Zuschauern. Sie hält ihre Vorträge in Großunternehmen und bei Mittelständlern, begeistert Mitarbeiter/innen und Kunden, Männer und Frauen, Jung und Alt.
In ihren mehr als 40 Jahren als Journalistin, Trainerin, Coach, Autorin, Speaker und Unternehmerin hat Sabine Asgodom einen umwerfenden Stil aus Gelassenheit und Humor entwickelt. Ein Moderator hat einmal über sie gesagt: „Ich habe noch nie eine solche Mischung aus Tiefenentspannung und hoher Energie erlebt.“
Premiere: Beim up*Satz Frauenforum Ruhr 2017 wird sie erstmalig Ihren neuen Vortrag „Dare to Rule – Warum Chefinnen sich mehr trauen sollten“ präsentieren.

Suzanne Grieger-Langer

Profilerin, Autorin, Unternehmerin, Dozentin
Profilerin Suzanne Grieger-Langer glaubt an das Gute im Menschen – und sie sieht es wenig entwickelt. Sie unterstützt und fördert Leistungsträger, plädiert für mehr Wertschätzung für Performer und spricht auf ihrem Kreuzzug gegen Pfeifen und Psychopathen jeden an und der Elite der Gesellschaft aus der Seele.
Eine ihrer Kolumnen – Focus Online – konzentriert sich auf die Detektion von Betrug und Survivability (das Überleben in riskanten Märkten) von Unternehmen. Suzanne Grieger-Langer ist Bestseller-Autorin in den Kategorien: Fachbücher Wirtschaft (Platz 1) und Sachbücher Business Management (Platz 1). Sie ist Dozentin an einer der renommiertesten Wirtschaftshochschulen Europas. Dort lehrt sie für die Fakultäten Wirtschaftswissenschaften und Gouvernance die evolutionäre wie revolutionäre Führung, Betrugsprophylaxe und Profiling. Für die Frankfurt School of Finance and Management entwickelte sie den Studiengang ‘Certified Profiler‘.


up*coaching

In unseren up*Coaching Zonen kommen Sie durch erfahrenen Coaches in den Genuss, ein kurzes Impuls Coaching von ca. 20 Minuten im Anschluss an die Keynotes zu einer bestimmten aktuellen Fragestellung besprechbar zu machen. Lassen Sie sich leiten und inspirieren, schärfen Sie Ihre Wahrnehmung und Ihren Fokus durch einen Perspektivwechsel auf höchstem Niveau. Anmeldelisten liegen in der jeweiligen Coachingzone aus und werden entsprechend vor Ort koordiniert.

Wir stellen vor:

Peter Schröder

Peter Schröder ist als Seniorcoach (DGfC) und Supervisor (DGSv) für unterschiedliche Berufsgruppen tätig. Als Vorsitzender gründete er das Institut für Supervision und Coaching (dISC). Er arbeitet als Lehrcoach und Lehrsupervisor für verschiedene Ausbildungsstätten und leitet seit Jahren zertifizierte Weiterbildungen zum Coach an verschiedenen Instituten. Er ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv) und war 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Coaching (DGfC) in den Jahren 2010 bis 2016. Für socialnet schreibt er regelmäßig Rezensionen von Fachliteratur zum Thema Beratung, Coaching und Supervision.

Dr. Hildegard Mogge-Grotjahn

Dr. Hildegard Mogge-Grotjahn ist als Professorin für Soziologie am Fachbereich Soziale Arbeit, Bildung und Diakonie der Evangelischen Hochschule in Bochum tätig und hat acht Jahre lang als Prorektorin die Hochschule mit geleitet. Als Coach und Mastercoach (DGfC) bietet sie seit vielen Jahren Fach- und Führungskräften in pädagogischen, sozialen und anderen Handlungsfeldern ihre Erfahrung und Begleitung an. (www.berta-c.de)

Anja Pohlmann

Anja Pohlmann aus Bochum ist Diplom-Psychologin, Systemische Change Managerin und Organisationsentwicklerin sowie Hypno-systemischer Coach (zertifziert nach dbvc).Vor ihrer selbständigen Tätigkeit als Berater und Coach hat sie 18 Jahre Erfahrung im internationalen Human Resources Management gesammelt, davon 14 Jahre in leitender Funktion. Berufliche Stationen waren BASF, L‘ORÉAL und Coca-Cola in verschiedenen operativen und strategischen, internationalen Positionen. Sie ist erfolgreich als Change Consultant & Trainerin und Executive Coach für Großkonzerne im In- und Ausland tätig. Ihre Bandbreite reicht von Post-Merger Integration zu individuellem Einzelcoaching. Ihre Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch.

Antonia Klein

Antonia Klein ist Coach (DGfC) und Master Coach, hat einen Master in Erwachsenenbildung und ist Diplom-Sozialpädagogin. In ihren Räumlichkeiten von schluessel & blume, dessen geschäftsführende Gesellschafterin sie seit 2007 ist, führt Sie Einzel- und Teamcoachings insbesondere für Personaler, das gehobene Management und Menschen in Führungspositionen durch. Als Systemikerin arbeitet sie mit Ansätzen aus der Gestalttherapie - ihr Fokus ist dabei stets herzlich, wertschätzend und lösungsorientiert.